Diätetik

Den Einflüssen der Ernährung auf die Gesundheit, bzw. auf Krankheiten, wurde in der TCM schon immer viel Beachtung geschenkt.
Neben bestimmten Grundregeln, die sich mit den Empfehlungen der westlichen Ernährungswissenschaftlern teils überschneiden, ist hier die Ernährung nach den fünf Wandlungsphasen zu nennen, die jedes Nahrungsmittel nach seinen geschmacklichen, farblichen und thermischen Eigenschaften einordnet und in die energetischen Disharmoniemuster eingliedert.