Heuschnupfen Akut- Behandlung

 Die grundlegende Therapie bei "Heuschnupfen" (allergische Rhinitis bedingt durch Pollen) sollte in der beschwerdefreien Zeit stattfinden, also im Herbst und Winter. Hier zeigt eine regelmäßige Behandlung mit Akupunktur in Kombination mit Heilpflanzenpräparaten/ Phytotherapie oft gute bis sehr gute Wirkung im darauffolgenden Frühling/ Sommer.

Aber auch bei akuten Beschwerden, wo kurzfristig eine Verbesserung der typischen Symptome wie z.B. gerötete und juckende Augen, ständiges Niesen und Naselaufen, evtl. Gereiztheit und Abgeschlagenheit ...etc. gewünscht wird, können die Akupunktur und bestimmte Rezepturen helfen.